Weihnachtsgrüße an inhaftierte Christen

Wir haben Euch nicht vergessen! Wir lassen Euch nicht allein!

Kein Besuch von ihren Familien und Freunden, Misshandlungen während der oft jahrelangen Isolationshaft, katastrophale hygienische Verhältnisse, Krankheiten, mangelnde medizinische Versorgung sowie Schikanen von Mithäftlingen und Wärtern. Christen sind in den Gefängnissen weltweit unsagbarem Leid ausgesetzt. Doch Sie haben jetzt die Möglichkeit, per Weihnachtsgruß Freude und Hoffnung zu schenken. Ihre Nachricht erhöht oft die Chance auf bessere Behandlung. Das kann mitunter Leben retten. Bitte schicken Sie einen Lichtstrahl zu unseren eingesperrten Geschwistern. Danke!

Die Weihnachtsgrüße 2020 können Sie hier herunterladen und ausdrucken.