Projekt Beschreibung

Rami Kamil ist von Beruf Schneider, gehört der koptisch-orthodoxen Minderheit in Ägypten an und ist Koordinator der christlichen Menschenrechtsgruppe „Maspero Youth Union“. Am 23. November 2019 wurde er festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, einer terroristischen Vereinigung beigetreten zu sein, diese finanziert, den öffentlichen Frieden gestört, und Spannungen zwischen Christen und Muslimen – vor allem in den Sozialen Medien – geschürt zu haben. Seine Anwälte werfen den Sicherheitskräften sogar Folter vor. Kamil gründete seine Organisation als Reaktion auf das Massaker vom Masperoplatz im Oktober 2011. Damals hatten ägyptische Soldaten zwei Dutzend friedliche Demonstranten getötet, die sich gegen die Zerstörung einer Kirche in Oberägypten gewandt hatten. Unser Gefangener des Monats setzt sich für die Gleichberechtigung der christlichen Minderheit in Ägypten sowie für einen wirksameren Schutz derselben vor extremistischer Gewalt ein. Die Regierung muss lernen, Kritik nicht mit Terror gleichzusetzen.

RAMI KAMIL (ÄGYPTEN)

Seine Exzellenz
Präsident Abd al-Fattah al-Sisi
c/o Botschaft der Arabischen Republik Ägypten
Hohe Warte 50
1190 Wien

Exzellenz,
am 23. November vergangenen Jahres stürmten Sicherheitskräfte das Haus von Ramk Kamil und verhafteten ihn. Dem Kopten, der sich für Religionsfreiheit einsetzt, ist Unrecht widerfahren. Schwerwiegende Vorwürfe wurden in der Folge gegen ihn erhoben. Er wird beschuldigt, einer terroristischen Vereinigung beigetreten und habe diese finanziert, den öffentlichen Frieden gestört und seine Mitbürger gegen den Staat aufgebracht, besonders in den Sozialen Medien. Außerdem habe Kamil Spannungen zwischen Christen und Muslimen geschürt. Diese Vorwürfe entbehren aber jeder Grundlage. Seine Anwälte warten zudem bislang vergeblich auf medizinische Untersuchungen, um Hinweisen auf Folter nachzugehen. Exzellenz, Rami Kamil hat sich für benachteiligte Angehörige der christlichen Minderheit eingesetzt und die UN-Sonderberichterstatterin Leilani Farha bei ihrem Ägyptenbesuch begleitet. Bitte unternehmen Sie alles, was in Ihrer Macht steht, um eine sofortige und bedingungslose Freilassung von Rami Kamil sicher zu stellen.
Hochachtungsvoll,

English Version:

Your Excellency,
On November 23rd last year, security forces stormed the home of Rami Kamil and arrested him. The Coptic Christian, who has been campaigning for religious freedom, has suffered injustice. Serious allegations were subsequently made against him. He is accused of having joined and financed a terrorist association, of having disrupted public peace and of inflaming his fellow citizens against the state, especially on social media. Kamil is also accused of having fueled tensions between Christians and Muslims. However, these allegations are without foundation. His lawyers have also been waiting for medical exams to investigate evidence of torture, but they have been waiting in vain. Your Excellency, Rami Kamil campaigned for disadvantaged members of the Christian minority, and he also accompanied UN Special Rapporteur, Ms. Leilani Farha, while she visited Egypt. Dear Mr. President, I beseech you to do everything in your power to ensure the unconditional release of Mr. Rami Kamil
Most respectfully,

%%ihre Unterschrift%%

Freunden mitteilen: