Projekte2020-08-24T11:09:58+02:00

HELFEN WIR GEMEINSAM

Solange religiöse Verfolgung und damit zusammenhängende Ungerechtigkeiten bestehen, kann sich keiner von uns wirklich ausruhen. Es liegt an uns, etwas zu verändern. Nehmen Sie noch heute Kontakt auf und machen Sie den Unterschied.

ZUR ZEITSCHRIFT
JETZT SPENDEN

PAKISTAN / Entführung von Maira Shahbaz

Hilfsprojekt "Entführung von Maira Shahbaz" Projektbeschreibung Projektbeginn: 2020 Projektende: ungewiss Projektort: Madina Town von Faisalabad, Punjab Projektempfänger: Menschenrechtsorganisation in Lahore Projektinhalt: a)     Anwaltskosten für die Befreiung von Maira bezahlen b)     Maira auf legale Weise aus ihrer unrechtmäßigen Heirat

PAKISTAN / Safe House

Hilfsprojekt "Safe House in Pakistan" Projektbeschreibung Projektbeginn: 2017 Projektende: Nicht geplant Projektort: Nordöstliche Regionen in Pakistan, Raum Lahore Projektempfänger: Menschenrechtsorganisation in Lahore Projektinhalt: a)     Opfern von religiöser Verfolgung durch Einschaltung der Polizei und in weiterer Folge durch Rechtsvertretung helfen

NIGERIA / Waisenkinder in Nigeria

Hilfsprojekt "Waisenkinder in Nigeria" Projektbeschreibung Projektbeginn: 2015 Projektende: Nicht geplant Projektort: Enugu, Nigeria Projektempfänger: GAMB-Home für 32 christliche Waisenkinder Projektinhalt: a)     Ausbildung b)     Grundbedürfnisse (Wasser, Essen, Kleidung) c)     Gesundheitsvorsorge d)     Nonnenhabitat e)     Weihnachtsgeschenke Projektfinanzierung Regelmäßige halbjährliche Unterstützung Seit

NIGERIA / Mess-Stipendien

Hilfsprojekt "Mess-Stipendien in Nigeria" ProjektbeschreibungProjektbeginn:2015 (unter neuen Kriterien: ab 2020)Projektende:Nicht geplantProjektort:Nordprovinzen, NigeriaProjektempfänger:Katholische Priester (durch Obiora Ike)Projektinhalt:MessstipendienProjektfinanzierungQuartalsweise 1:1 Überweisung der gespendeten Beträge Seit einer Dekade wütet in Norden Nigerias die gefürchtete IS-Miliz ,,Boko-Haram‘‘ mit unvorstellbarer Grausamkeit. Bis Februar 2020 hatte Boko Haram

Schule Minya

Hilfs- und Versöhnungsprojekt "Schule für behinderte Kinder" Aufbauarbeit und Dialog In der Wüstensiedlung Shaavavy sorgt sich Pastor Magdy um seine Schützlinge. Die Schule für die behinderten Kinder musste geschlossen werden. Doch jetzt bewährt sich die Aufbauarbeit im Dialog

Ihre Hilfe hilft uns helfen!

SPENDEN

Mehr Projektnachrichten

Pakistan: Christen im Hungerstreik wegen Blasphemie-Gesetzen

Pakistan: Christen im Hungerstreik wegen Blasphemie-Gesetzen Christlich-politische Aktivisten haben einen eintägigen Hungerstreik in der Hafenstadt Karatschi veranstaltet, um gegen den Missbrauch der Blasphemiegesetze in Pakistan zu protestieren. Anlass für die Kundgebung war die Verhängung des Todesurteils gegen einen pakistanischen Christen, der seinem muslimischen Arbeitgeber blasphemische SMS geschickt haben soll. Der

Musikschüler in Vorchdorf helfen mit CD-Erlös traumatisierten Jugendlichen in Syrien

Musikschüler in Vorchdorf helfen mit CD-Erlös traumatisierten Jugendlichen in Syrien Zum 30-jährigen Bestehen der Musikklasse „Neuen Mittelschule Vorchdorf“ sind die Schülerinnen und Schüler vors Mikrofon getreten. Mit dem Erlös ihrer Benefiz-CD unterstützen sie notleidende Jugendliche im syrischen Aleppo. Dort kann mit Spenden wie diesen die Musikschule von Erzbischof Jeanbart

Wieder Todesstrafe für pakistanischen Christen wegen Blasphemie

Wieder Todesstrafe für pakistanischen Christen wegen Blasphemie Mann soll angeblich via Handy blasphemische Kurznachrichten verschickt haben - Anwalt aus dem Verteidigerteam der Christin Asia Bibi kündigt Berufung gegen Urteil an. Islamabad - Menschenrechtler haben gegen die Todesstrafe für den wegen Blasphemie verurteilten pakistanischen Christen Asif Pervaiz protestiert. Premierminister Imran Khan

Nordirland: 601 Übergriffe auf Kirchen und Friedhöfe in fünf Jahren

Nordirland: 601 Übergriffe auf Kirchen und Friedhöfe in fünf Jahren London – Immer wieder werden kirchliche Einrichtungen in Nordirland Ziel von Anschlägen. Etwa jeden dritten Tag kommt es in der britischen Provinz zu Zerstörungen in Gottesdienststätten oder auf Friedhöfen, teilte die britische Organisation CARE (Christian Action, Research and Education/Christliche Aktion,

Nach oben