Laden...
Nachrichten2019-04-08T11:12:03+02:00

Nachrichten zu Religionsfreiheit und Christenverfolgung

Spanien: Tödlicher Angriff auf Kirchen

27. Januar , 2023|

Madrid/ Algeciras Spanien: Tödlicher Angriff auf Kirchen Bei der Gewalttat wurde Mesner Diego Valencia getötet und vier weitere Menschen verletzt. In der südspanischen Hafenstadt Algeciras kam es gestern zu einem

Gleich lesen: Jänner-Ausgabe von „CiN-aktiv“

25. Januar , 2023|

Gleich lesen: Jänner-Ausgabe von "CiN-aktiv" Das erwartet Sie u.a. in der ersten Ausgabe des neuen Jahres: Weihnachtsfeiern in Indonesien Berg-Karabach-Konflikt Indien: Christliche Familien aus Heimatdorf vertrieben Menschenrechte und Klimaschutz im

China: Religionsfreiheit unter Xi Jinping verschlechtert

19. Januar , 2023|

Peking China: Religionsfreiheit unter Xi Jinping verschlechtert Besonders in Christentum, Islam und tibetischem Buddhismus sieht China die Gefahr „ausländischer Infiltration“. Zwar ist der chinesische Präsident Xi Jinping wegen seiner „Zero-Covid-Politik“

DR Kongo: Terroranschlag auf Kirche

16. Januar , 2023|

Kinshasa/ Goma DR Kongo: Terroranschlag auf Kirche Bei der Bombenexplosion kamen mindestens 17 Menschen ums Leben. Der Anschlag ereignete sich gestern in der Stadt Kasindi-Lubirigha, einer Grenzstadt zu Uganda in

Uganda: Säureattacke auf Geistlichen

11. Januar , 2023|

Kampala Uganda: Säureattacke auf Geistlichen Pastor Frank Mutabaazi überlebte den islamistischen Angriff. Nach einem Abendgottesdienst in einer Kirche im Kasubi-Gebiet wurde der Pastor von einem vermeintlichen Gemeindemitglied angesprochen und um

Eritrea: Katholische Geistliche freigelassen

9. Januar , 2023|

Asmara Eritrea: Katholische Geistliche freigelassen Die Geistlichen wurden im Oktober willkürlich inhaftiert. Christen in Not hat über die Verhaftung der drei katholischen Geistlichen berichtet. Zunächst kam Pfarrvikar Abba Abraham bereits

Jetzt downloaden: „CiN-aktiv“ im Dezember

28. Dezember , 2022|

Jetzt downloaden: "CiN-aktiv" im Dezember Das erwartet Sie u.a. in der letzten Ausgabe des Jahres 2022: Nord-Nigeria: Kein Weihnachtsfriede Islamistischer Terror auf dem Vormarsch in Burkina Faso Menschenrechte: Junge Mutter

China: Geistlicher aus Haft entlassen

19. Dezember , 2022|

Peking/ Chengdu China: Geistlicher aus Haft entlassen Der Geistliche verbüßte seine vierjährige Haftstrafe und ist jetzt wieder mit seiner Familie vereint. Qin Defu von der „Early Rain Covenant“-Kirche wurde nach

Archive

Ihre Hilfe hilft uns helfen!

SPENDEN
Nach oben