Projekte2020-08-24T11:09:58+02:00

HELFEN WIR GEMEINSAM

Solange religiöse Verfolgung und damit zusammenhängende Ungerechtigkeiten bestehen, kann sich keiner von uns wirklich ausruhen. Es liegt an uns, etwas zu verändern. Nehmen Sie noch heute Kontakt auf und machen Sie den Unterschied.

ZUR ZEITSCHRIFT
JETZT SPENDEN

Ihre Hilfe hilft uns helfen!

SPENDEN

Mehr Projektnachrichten

China: christliche Bevölkerung aktuell besonders unter Druck

Peking/ Bonn China: christliche Bevölkerung aktuell besonders unter Druck Laut der Sinologin Wenzel-Teuber sieht die politische Führung den Pluralismus der Gesellschaft als Bedrohung. „Seit den 1980ern hat es immer mal wieder lockerere und restriktivere Phasen in der chinesischen Religionspolitik gegeben.“, so Wenzel-Teuber. Heute üben die Behörden Druck auf alle registrierten

DR Kongo: zwei Frauen nach Bombenexplosion in Kirche schwer verletzt

Kinshasa DR Kongo: zwei Frauen nach Bombenexplosion in Kirche schwer verletzt Da weitere Anschläge befürchtet werden, haben die lokalen Behörden eine Ausgangssperre verhängt. Hinter dem Anschlag dürfte die radikal-islamische Allied Democratic Forces (ADF) stecken. Die Lage in der Region ist angespannt und die Behörden versuchen nun weitere Terrorakte zu verhindern.

Österreich: CiN-Generalsekretär bittet um Unterstützung für von Voodoo-Fanatikern vertriebene christliche Familien auf Haiti

Wien/ Port-au-Prince Österreich: CiN-Generalsekretär bittet um Unterstützung für von Voodoo-Fanatikern vertriebene christliche Familien auf Haiti In einer geplanten Terroraktion von Voodoo-Anhängern wurden die Christinnen und Christen aus ihrer Heimatregion vertrieben. Die aktuelle Ausgabe CiN-aktiv berichtet: Die Christen der Gemeinde von Guillaume im Nordwesten Haitis wurden in einer geplanten Terroraktion von

Nach oben